Ausbildung Sterbebegleitung

nach dem Celler Modell

Veranstalter

Rudi Sampt | Seelsorge & Counseling

 

Termine

31.03. – 02.04.2023
05. – 07.05.2023
08. – 10.09.2023
03. -05.11.2023

Ort

Bildungshaus   Goldrain / Südtirol

 

Sterbende begleiten lernen

Mit diesem Angebot bekommen Interessierte die Möglichkeiten, sich mit der hospizlichen Begleitung Erwachsener auseinanderzusetzen. Sich selber berühren zu lassen von den (vielleicht) noch unentdeckten, unberührten  Seiten der eigenen  Lebensgeschichte. 

Wie kann ich Menschen mit einer folgenschweren Diagnose sowie ihre Familien begleiten? Diese Ausbildung qualifizie­rt Sie mit fachlicher Begleitung das Rüst- und Handwerkszeug zu erhalten, um selbst zur/zum Helfenden zu werden.

 In rund 100 UE werden Ehrenamtliche auf ihren Einsatz im Hospizdienst vorbereitet. Voraussetzung ist eine bereits abgeschlossene Ausbildung in der  Trauerbegleitung.

Die Teilnehmerzahl ist auf 12 Personen beschränkt.

Wenn die Anmeldezahl erreicht ist, wird ein  Infoabend über Skype stattfinden.

Referentin

Andrea Keidel-Jestädt
aus Fulda/ Deutschland
Staatliches Examen Gesundheits- und Krankenpflege | Systemische Mediation und Supervision |
Ich schaffs-Coaching für Pädagogen und Familien
 

Kosten

Referentinnen – Honorar incl. Spesen und Organisation: 820 €  
 
Unterkunft und Verpflegung sind selber zu buchen
und direkt im Bildungshaus zu bezahlen.

Die Übernachtung an allen 4 Terminen ist sehr wünschenswert!

 

Anmeldeschluss

 28. Oktober 2022

Informationen

E-Mail: info@rudi-sampt.com
Telefon: (0039) 335 177 86 73