Liebevolle Narben

Verletzende Lebens- und Glaubenserfahrungen

Referent

Rudi Sampt

Termin

5. – 8. September 2022

„Narben auf dem Körper sind Zeichen, dass du gelebt hast. Narben auf der Seele sind Zeichen, dass du geliebt hast“.

Sie haben verletzende Glaubenserfahrungen gemacht? Sie leiden noch immer darunter? Und trotzdem – oder gerade deswegen – möchten Sie Ihren Glauben weiterhin als Lebensfundament bewahren oder auf eine neue Basis stellen? In einem diskreten Rahmen biete ich Ihnen die Möglichkeit, Belastendes an- und auszusprechen; vorgegebene Glaubensvorstellungen und Glaubenssätze zu hinterfragen und für sich selber neu zu deuten, Bedeutung zu geben und Sinn. Wenn verletzende Glaubenserfahrungen die Lebensgestaltung und Lebenshaltung beeinflussen, dann gibt es auch Möglichkeiten, einen versöhnlichen Weg zu finden. Lassen Sie sich darauf ein, einen Blick auf die Narben Ihrer Seele zu wagen.

Anmeldung

Gästehaus Abtei Münsterschwarzach
Schweinfurter Str. 40
97359 Schwarzach am Main/Deutschland

E-Mail: gh@abtei-muensterschwarzach.de
Telefon: +49 9324-20203
Fax: +49 9324-20205

Kursgebühr

220,00 €

Unterkunft / Verpflegung

180,00 €